VERSETZUNG online

(Beta-Version)

Rheinland-Pfalz Logo
 

Im Rahmen dieses Portals können Sie einen
Versetzungsantrag innerhalb des Landes Rheinland-Pfalz beantragen, wenn Sie bereits im Schuldienst von Rheinland-Pfalz tätig sind.


Informationen zu Versetzungen in ein anderes Bundesland finden Sie hier

 
 

Hinweise:

  • In der Regel können Versetzungen erst dann erfolgen, wenn Sie unbefristet im Schuldienst von Rheinland-Pfalz tätig sind. Eine Versetzung aus persönlichen Gründen während der ersten drei Jahre nach der Einstellung ist nur dann möglich, wenn außerordentlich schwerwiegende Gründe vorliegen. Zeiten im Beschäftigungsverhältnis können berücksichtigt werden.
  • Versetzungen zum 1.8. müssen in der Regel vor dem 1.2. des laufenden Jahres beantragt werden. Versetzungen zum 1.2. sind entsprechend vor dem 1.8. des Vorjahres zu beantragen. Maßgeblich zur Wahrung der Frist ist der vollständig ausgefüllte, abgesendete und bestätigte Antrag im Rahmen dieses Systems.
  • Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie Antragsteller sind und noch keine Zugangsdaten zu VERSETZUNG online haben, können Sie diese hier anfordern:
 




Wenn Sie Antragsteller sind und bereits Zugangsdaten für "VERSETZUNG online" haben, melden Sie sich bitte hier an:
 



Datenschutzhinweise:
  • Ihre Angaben werden verschlüsselt übertragen und vertraulich behandelt.
  • Nach Eingabe von IPEMA-Personalnummer und Geburtsdatum werden Ihnen die Erst-Zugangsdaten auf dem Dienstweg zugestellt.
    Sollten Sie Ihre IPEMA-Personalnummer nicht kennen, wenden Sie sich bitte an Ihre Schulleitung oder an Ihren Personalsachbearbeiter.
  • Zugriff auf die für die Versetzung relevanten Daten erhalten die in der ADD zuständigen Referate, die Schulleitung Ihrer Stammdienststelle, sowie der zuständige BPR zur Stellungnahme.
Optimiert für Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera